Salewa Wanderrucksack Peak 28 BP

Der Salewa Wanderrucksack Peak 28 BP ist zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis verfügbar. Er ist schön leicht und hat ein Fassungsvermögen von 28 Litern – das Richtige für Tagestouren. Die Verarbeitung ist hervorragend.

Der richtige Rucksack für Tagestouren

Der Salewa Wanderrucksack Peak 28 BP ist der perfekte Begleiter für Tagestouren in den Bergen und an der See. Er hat nur ein geringes Eigengewicht, er wiegt leer ungefähr 1,1 Kilogramm. Dieser Rucksack verfügt über eine individuelle Ausstattung:

  • Tragesystem Motion Fit
  • Befestigung für Eispickel oder Wanderstöcke
  • Vorderseitiges Halterungssystem
  • Hüftgurt
  • Seitentaschen
  • Innenfach für Wertsachen
  • Separates Frontfach
  • Ausgang für Trinksystem

Ein Trinksystem kann integriert werden, dafür sind Befestigungsschlaufen vorhanden. Wanderer haben mit einem integrierten Trinksystem die Hände frei für Wanderstöcke oder zum Klettern. Auch Wertsachen können sicher transportiert werden, dazu verfügt der Wanderrucksack über ein spezielles Innenfach. Für besonders viel Stauraum, auch für kleinere Sachen, und für Ordnung sorgen die Seitentaschen. Mit dem Hüftgurt wird die Last gleichmäßig verteilt, ein bequemes Wandern ist garantiert. Im Lieferumfang ist eine Regenhülle enthalten, so kann der Inhalt des Rucksacks auch bei starkem Regen nicht nass werden. Das Netz im Rücken und das Tragesystem Motion Fit machen den Rucksack so angenehm im Tragen, selbst dann, wenn er bei großer Hitze verwendet wird. Aufgrund der Seitentaschen, der Deckeltasche und verschiedener anderer Taschen kann alles übersichtlich und sicher mitgenommen werden. Der Rucksack ist für Tagestouren ausgelegt, doch kann er auch sehr gut für Zwei-Tages-Touren verwendet werden.

Vorteile des Salewa Wanderrucksacks

Von Kunden, die ihn bereits gekauft haben, hat der Salewa Wanderrucksack gute Bewertungen erhalten. Die Kunden wissen vor allem

  • Stabiles Material und robuste Verarbeitung
  • Geringes Gewicht
  • Viele Seitentaschen und übersichtliche Anordnung der Taschen
  • Schlanke Form
  • Regenhülle

zu schätzen. Die schlanke Form des Rucksacks sorgt für eine gute Verteilung der Last. Das System bietet eine besondere Belüftung beim Wandern, der Schweiß wird gut aufgenommen. Mit dem Hüftgurt kann der Rucksack individuell angepasst werden.

Nachteile des Salewa Wanderrucksacks

Der Salewa Wanderrucksack verfügt kaum über Nachteile, er kann bequem getragen werden und ist robust. Für Tageswanderungen, aber auch für etwas längere Touren ist der Rucksack geeignet.

Fazit

Hauptzielgruppe für den Salewa Wanderrucksack sind Frauen; der Rucksack zeichnet sich durch ein geringes Gewicht und eine gleichmäßige Massenverteilung aus. Damit auch bei Regenwetter nichts nass wird, verfügt der Rucksack über eine Regenhülle. Der Rucksack ist gut ausgestattet; mit seinen Seitentaschen bietet er viel Stauraum und eine übersichtliche Unterbringung größerer und kleinerer Dinge. Auch ein Trinksystem kann integriert werden.